Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Obersinn » Kontakt & Impressum » Leo-Weismantel-Museum 

Leo-Weismantel-Museum


Das "Leo-Weismantel-Museum" enthält die Teile des Nachlasses von Leo Weismantel, die nicht an die Akademie der Künste in Ostberlin gingen. Tatsächlich blieben einige Möbel, Bücher und Schriften bis zu seinem Tod in seinem Haus in Jugenheim. Diese befinden sich nun im Museum. Mit den Möbeln wurde eine Art Arbeitszimmer eingerichtet. Im Vorraum befindet sich eine Bibliothek mit den Büchern von Leo Weismantel. Hier können Interessenten auch den Nachlass einsehen.

Die komplette Ausstellung ist folgendermaßen aufgeteilt:
  • Ausstellung I (Flur): Lebenslauf in Form einer Bildergalerie
  • Ausstellung II: Das alte Obersinn und die Moderne
  • Ausstellung III: Suche nach Orientierung
  • Ausstellung IV: Weismantels Werk
  • Archiv: Arbeitszimmer
Das Leo-Weismantel-Museum soll an den bekanntesten Sohn des Ortes erinnern und sich mit ihm auseinandersetzen. Es ist kein Denkmal, das Leo Weismantel zu einer übergroßen Persönlichkeit aufbaut und Ehrfurcht einflößen will. Das Leo-Weismantel-Museum dient der Auseinandersetzung mit dem Schriftsteller, Pädagogen und Politiker, der nicht nur vor Ort durchaus auch umstritten ist.

Besuchen können Sie das Museum täglich. Von Mai bis Oktober ist die Ausstellung in der Zeit von 9 bis 17 Uhr und von November bis April in der Zeit von 10 bis 18 Uhr zugänglich.
Der Eintritt ist frei.


nach oben  nach oben
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de

Verwaltungsgemeinschaft Burgsinn
Burgweg 1 | 97775 Burgsinn | Tel.: 09356 9910-0 | info@vgem-burgsinn.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung