Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Mittelsinn » Aktuelles » Wichtige Hinweise zur Corona-Pandemie 

Wichtige Hinweise zur Corona-Pandemie


Das neuartige Coronavirus breitet sich auch in Bayern weiter aus. Um diese ernst zu nehmende Entwicklung zu verlangsamen hat die bayerische Staatsregierung mittlerweile zahlreiche Maßnahmen ergriffen. Uns alle betreffen die Ausgangsbeschränkungen, um deren Einhaltung wir Sie bitten.
Demnach sind physische und soziale Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.
Das Verlassen der eigenen Wohnung ist nur bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt.

Triftige Gründe sind insbesondere:
  • Die Ausübung beruflicher Tätigkeiten,
  • die Inanspruchnahme medizinischer und veterinärmedizinischer Versorgungsleistungen (z.B. Arztbesuch, medizinische Behandlungen; Blutspenden sind ausdrücklich erlaubt) sowie der Besuch bei Angehörigen helfender Berufe, soweit dies medizinisch dringend erforderlich ist (z.B. Psycho- und Physiotherapeuten),
  • Versorgungsgänge für die Gegenstände des täglichen Bedarfs (z.B. Lebensmittelhandel, Getränkemärkte, Tierbedarfshandel, Brief- und Versandhandel, Apotheken, Drogerien, Sanitätshäuser, Optiker, Hörgeräteakustiker, Banken und Geldautomaten, Post, Tankstellen, Kfz-Werkstätten, Reinigungen sowie die Abgabe von Briefwahlunterlagen). Nicht zur Deckung des täglichen Bedarfs gehört die Inanspruchnahme sonstiger Dienstleistungen wie etwa der Besuch von Friseurbetrieben,
  • der Besuch bei Lebenspartnern, Alten, Kranken oder Menschen mit Einschränkungen (außerhalb von Einrichtungen) und die Wahrnehmung des Sorgerechts im jeweiligen privaten Bereich,
  • die Begleitung von unterstützungsbedürftigen Personen und Minderjährigen,
  • die Begleitung Sterbender sowie Beerdigungen im engsten Familienkreis,
  • Sport und Bewegung an der frischen Luft, allerdings ausschließlich alleine oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes und ohne jede sonstige Gruppenbildung und
  • Handlungen zur Versorgung von Tieren.
Des Weiteren gilt:
  • Veranstaltungen und Versammlungen sind bis einschl. 19.04.2020 verboten. Ausgenommen sind private Feiern in privat genutzten Wohnräumen, wenn die Personen einen persönlichen Bezug (Familie) zueinander haben.
  • Bei Bestattungen handelt es sich um Veranstaltungen, die grundsätzlich bis zum 19.04. untersagt sind. Dies umfasst insbesondere Trauergottesdienste, Aussegnungen, Verabschiedungen und Beisetzungen. Die Untersagung gilt unabhängig von der Anzahl der Trauergäste sowie davon, ob sich die Trauergesellschaft nur aus der Familie oder auch aus dem Freundes-, Bekannten- oder Kollegenkreis zusammensetzt. Die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung durch das Landratsamt kommt nur dann in Betracht, wenn die Trauergesellschaft den engsten Kreis umfasst (max. 15 Personen) und weitere Auflagen eingehalten werden.
    Urnenbestattungen sollten bis auf Weiteres verschoben werden.
  • Der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen, ist bis einschl. 19.04.2020 verboten. Hierzu zählen insbesondere auch Vereinsräume, Sporthallen, Sport- und Spielplätze, Büchereien und Jugendtreffs.
  • Untersagt werden Gastronomiebetriebe jeder Art. Ausgenommen ist die Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen.
  • Ladengeschäfte des Einzelhandels jeder Art dürfen bis einschl. 30.03.2020 nicht mehr öffnen. Nicht betroffen sind der Lebensmittelhandel, Getränkemärkte, Banken, Apotheken, Drogerien, Sanitätshäuser, Optiker, Hörgeräteakustiker, Filialen der Deutschen Post AG, Tierbedarf, Tankstellen und der Online-Handel. Betriebe, die noch geöffnet sind, müssen für den Schutz von Mitarbeitern und Besuchern sorgen und Hygienevorschriften einhalten.
Außerdem weisen wir darauf hin, dass die Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Burgsinn bis auf Weiteres geschlossen ist. Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu den sonst üblichen Öffnungszeiten telefonisch oder per Mail und können einen Termin zur persönlichen Vorsprache vereinbaren, soweit ein persönliches Erscheinen zwingend notwendig ist.

In ihrem eigenen und im Interesse ihrer Mitmenschen bitten wir Sie um die Beachtung der angeordneten Maßnahmen.

Abschließend erneut unser dringender Appell: Achten Sie auf Ihr persönliches Umfeld und die mittlerweile weitreichend veröffentlichten (persönlichen) Hygiene- und Schutzmaßnahmen, bieten Sie ggf. Hilfe an, wo diese notwendig ist.

Auf der Seite http://www.coronavirus.bayern.de finden Sie auch alle bisher ergangenen und ggf. zukünftig ergehenden Allgemeinverfügungen des Bayerischen Gesundheitsministeriums.




nach oben  nach oben
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de

Verwaltungsgemeinschaft Burgsinn
Burgweg 1 | 97775 Burgsinn | Tel.: 09356 9910-0 | info@vgem-burgsinn.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung