Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Aura » Kommunalpolitik » Sitzungen 

Sitzungen Aura


Gemeinderatssitzung am 30. Oktober 2018

Tagesordnung:
  1. Eröffnung der Sitzung und Genehmigung der Niederschriften des öffentlichen Teils der Gemeinderatssitzung vom 28.08.2018
  2. Bauantrag Karlheinz Abersfelder (Tektur);
    Errichtung einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle auf dem Grundstück Fl.Nr. 1596 in Deutelbach
  3. Genehmigung der Rechnung der Fa. C + R Abersfelder GbR Metallbau über die Sanierung der Friedhofstore
  4. Genehmigung der Aufstellung von drei Straßenlampen im Pfädchen
  5. Genehmigung des Beleuchtungskonzepts und der Kostenaufstellung über die Errichtung der Straßenbeleuchtung im Baugebiet "Struthhöhe"
  6. Abschluss eines Servicevertrags für das neue Löschfahrzeug mit der Fa. Magirus GmbH ("Basic-Jahres-Check")
  7. Beschaffung von Ortseingangsstelen
  8. Teilnahme am Projekt "Wald erFahren"
  9. Teilnahme am Wettbewerb "Staatl. anerkannte Öko-Modellregionen 2018/19"
  10. Festlegung von Regeln für die Veranstaltung von Festen am Dorfplatz
  11. Informationen des 1. Bürgermeisters und Anfragen nach § 26 der Geschäftsordnung


Überblick über die in der Sitzung gefassten Beschlüsse:

zu TOP 1:

-> Folgender Beschluss wurde gefasst:
Die Niederschriften des öffentlichen Teils der Gemeinderatssitzung vom 28.08.2018 werden gemäß Art. 54 Abs. 2 GO genehmigt.
(Abstimmungsergebnis 11 : 0)

zu TOP 2:
-> Folgender Beschluss wurde gefasst:
Dem (geänderten) Bauantrag wird das gemeindliche Einvernehmen gemäß § 36 BauGB i.V.m. Art. 64 Abs. 1 BayBO, auch zu einer Befreiung nach § 31 Abs. 2 BauGB wegen der Überschreitung der Baugrenze, erteilt.
(Abstimmungsergebnis 11 : 0)

zu TOP 3:
-> Folgender Beschluss wurde gefasst:
Die Rechnung der Fa. C + R Abersfelder vom 15.10.2018 für die Sanierung der drei Friedhofstore in Höhe von 8.211,- € brutto wird genehmigt.
(Abstimmungsergebnis 11 : 0)

zu TOP 4:
-> Folgender Beschluss wurde gefasst:
Die Abrechnung der RhönEnergie Fulda GmbH für die Neuanlage von drei Zylinderleuchten im Pfädchen zum Preis von 8.257,62 € brutto wird genehmigt.
(Abstimmungsergebnis 11 : 0)

zu TOP 5:
-> Folgender Beschluss wurde gefasst:
Der Gemeinderat erklärt seine Zustimmung zum Beleuchtungskonzept vom 30.08.2018, Variante 1, wonach im Baugebiet "Struthhöhe" vier LED-Zylinderleuchten, Lichtfarbe warmweiß, auf geraden 5-Meter-Masten - wie im vorliegenden Übersichtsplan dargestellt - errichtet werden und sichert die Übernahme der Kosten in Höhe von 9.252,24 € netto zu.
(Abstimmungsergebnis 11 : 0)

zu TOP 6:
-> Folgender Beschluss wurde gefasst:
Die Gemeinde Aura i.Sinngrund schließt mit der Fa. Magirus GmbH, Ulm, den vorliegenden Servicevertrag für das Löschgruppenfahrzeug HLF 10 Allrad mit Überprüfung des Lichtmasts.
(Abstimmungsergebnis 11 : 0)

zu TOP 7:
-> Es wurde kein Beschluss gefasst.

zu TOP 8:
-> Folgender Beschluss wurde gefasst:
Die Gemeinde Aura i.Sinngrund hat Interesse an einer Beteiligung am Projekt "Wald erFahren". Die Gemeinde kann sich die Errichtung einer Ladestation vorstellen.
(Abstimmungsergebnis 1 : 11)
[Anm.: Die Gemeinde hat somit kein Interesse an diesem Projekt.]

zu TOP 9:
-> Folgender Beschluss wurde gefasst:
Das Allianzmanagement soll weiterhin an der Bewerbung für den Wettbewerb "Staatlich anerkannte Öko-Modellregionen" arbeiten und die erforderlichen Unterlagen bis zum Bewerbungsschluss im Januar nächsten Jahres einreichen. Sollte die Sinngrundallianz bei dem Wettbewerb als "Öko-Modellregion" ausgezeichnet werden, wird die Finanzierung der zu schaffenden Personalstelle nach einem noch festzulegenden Schlüssel im Zusammenwirken mit den weiter beteiligten Kommunen für die entsprechende Förderperiode zugesagt.
(Abstimmungsergebnis 0 : 12)
[Anm.: Die Gemeinde unterstützt die Bewerbung somit nicht.]

zu TOP 10:
-> Folgender Beschluss wurde gefasst:
Bei Veranstaltungen auf dem Dorfplatz sind folgende Regeln zu beachten bzw. Auflagen einzuhalten:
  • Veranstaltungen sind weitestgehend auf den Schotterflächen abzuhalten
  • Veranstalter muss Versicherungsschutz nachweisen
  • Toilettenwagen ist vor Ort bereitzustellen
  • Feuerschalen dürfen ausschließlich auf den Schotterflächen bzw. auf mitgebrachten Steinplatten verwendet werden
  • Installationen an den vorhandenen Geländern, an der Pergola usw. sind nicht gestattet
  • Veranstaltungen müssen spätestens um 24.00 Uhr beendet sein
(Abstimmungsergebnis 12 : 0)


nach oben  nach oben
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de

Verwaltungsgemeinschaft Burgsinn
Burgweg 1 | 97775 Burgsinn | Tel.: 09356 9910-0 | info@vgem-burgsinn.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung