Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Fellen » Neugestaltung des Dorfplatzes in Wohnrod 

Neugestaltung des Dorfplatzes in Wohnrod


Im Jahr 2008 wurde die Neugestaltung des Platzes vor der Kirche abgeschlossen. Der Platz im Zentrum der kleinen Ortschaft fügt sich seither wegen der Verwendung ortstypischer Materialien und die Maßstäblichkeit der Gestaltungselemente nahtlos in die vorhandene Bebauung ein. Die alte Schule musste allerdings weichen. Das Gebäude aus dem Jahr 1786 war in einem sehr schlechten Zustand, so dass dessen Abbruch vertretbar war, zumal es das sichere Rangieren des Schulbusses verhinderte.

Eine Dorflinde ist nach der Neugestaltung das zentrale Element des heutigen Dorfplatzes. Ruhebänke ermöglichen Begegnung und Kommunikation. Ein Wasserlauf als Verbindung zwischen dem Wohnroder Bach und dem Mühlgraben begrenzt den Platz und bringt das belebende Element Wasser ins Spiel. Viele Natursteine wurden verarbeitet, um das Ziel des Projekts, die Natur in das Dorf zu bringen, zu realisieren. Weiterhin wurde ein Buswartehäuschen errichtet, das Wartende vor Regen schützt. Eine Streuobstwiese rundet das Areal ab.

Bild Nr. 1
Bild Nr. 2
Bild Nr. 3
Bild Nr. 4
Bild Nr. 5
Bild Nr. 6
Bild Nr. 7
Bild Nr. 8

nach oben  nach oben
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de

Verwaltungsgemeinschaft Burgsinn
Burgweg 1 | 97775 Burgsinn | Tel.: 09356 9910-0 | info@vgem-burgsinn.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung