Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Burgsinn » Leben in Burgsinn » Sinngrund-Mittelschule 

Sinngrund-Mittelschule Burgsinn


Im Jahre 1947 führte die Auflösung der Gemeinschaftsschule und die erneute Bildung einer katholischen und evangelischen Bekenntnisschule zu einer akuten Raumnot in den vier Burgsinner Schulhäusern. Zusätzlich verschärfte sich die Lage durch die Einrichtung einer landwirtschaftlichen Berufsschule und den Zuzug vieler Heimatvertriebener. Der Bau des Schulhauses in der Kirchstraße in den Jahren 1952/53 brachte zwar zunächst eine Erleichterung, konnte aber das Problem nicht auf Dauer lösen. Erst durch den Bau der Schulturnhalle in der Jahnstraße 1955/56 konnten die Verhältnisse spürbar verbessert werden.

Mit dem Bau des Zentralschulhauses neben der Turnhalle gelang im Jahr 1965 die Schaffung eines modernen Schulzentrums mit Sportplatz und Freischwimmbad in unmittelbarer Nachbarschaft.
Vier Jahre später wurde für Burgsinn, Rieneck, Obersinn, Aura, Fellen und Mittelsinn eine Verbandsschule mit Sitz in Burgsinn errichtet. Ab diesem Zeitpunkt wurden hier die Schüler der 9. Jahrgangsstufe unterrichtet. In den anderen Ortschaften bildete man Teilhauptschulen.

1977 wurde der Schulsprengel dann erneut geändert. Alle Jahrgänge der Hauptschule wurden in die Verbandsschule Burgsinn integriert. 744 Schüler der "neuen" Schule lösten allerdings erneut ein Raumproblem aus. Da ein Anbau verworfen wurde, lagerte man Klassen in die Nachbarorte aus.

Ab 1991 war es nach der Errichtung der Mehrzweckhalle schließlich möglich mehrere Sportgruppen gleichzeitig zu unterrichten und schulische Veranstaltungen in einem geeigneten Rahmen abzuhalten.

Stark sanierungsbedürftig wurde im Jahr 2003 mit der zwei Jahre andauernden Generalsanierung des zentralen Schulgebäudes begonnen. Am Sonntag, den 21. Mai 2006, wurde das "alte Schulhaus in neuem Gewand" im Rahmen des alljährlichen Schulfests feierlich eingeweiht.

Die alte Turnhalle in der Jahnstraße wurde beim Ausbau des Burg-/Jahnwegs im Jahr 2010 abgerissen. Hier befindet sich seither ein öffentlicher Parkplatz.




In der linken Bildhälfte ist die Schule im Zustand vor der Generalsanierung (2003-2005) zu sehen.



nach oben  nach oben
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de

Verwaltungsgemeinschaft Burgsinn
Burgweg 1 | 97775 Burgsinn | Tel.: 09356 9910-0 | info@vgem-burgsinn.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung